LOGOS Lektorat

Lektorat

Wissenschaftliche Qualifikationsarbeiten / Abschlussarbeiten: Bachelor, Master, Diplom, Magister, Dissertation, Habilitation, Unterrichtsentwürfe usw.

Das Lektoratsangebot von LOGOS kann für Texte oder Textentwürfe, für ganze Arbeiten oder einzelne Kapitel genutzt werden.

Eine Lektoratsleistung ist z.B. dann sinnvoll,


  • wenn Sie vor der Abgabe eines Textes sicher sein möchten, dass die formalen Konventionen eingehalten sind
  • wenn Sie Orthographie, Zeichensetzung und Syntax überprüfen lassen wollen
  • wenn Sie vor der Veröffentlichung Ihrer schon angenommenen Dissertation bestimmte sprachliche Auflagen zu erfüllen haben
  • wenn Sie möchten, dass Passagen, die vielleicht unklar oder unverständlich auf den Leser wirken, gekennzeichnet werden, so dass Sie diese Passagen erneut bearbeiten können.

Qualifikationsarbeiten/Abschlussarbeiten muss eine Selbstständigkeitserklärung hinzugefügt werden. Selbstverständlich werden die Lektoratsarbeiten so gehalten, dass Sie die jeweils erforderliche Selbstständigkeitserklärung guten Gewissens unterschreiben können.

Bei längeren Arbeiten bieten wir Ihnen gern ein kostenloses und unverbindliches Probelektorat von ca. 2-3 Seiten an.


Geisteswiss. Veröffentlichungen in Verlagen

Auch für wissenschaftliche Veröffentlichungen bieten wir die Überprüfung der Orthographie, Zeichensetzung, Syntax und der Formalia an. Darüber hinaus können bei diesen Texten aber auch gern weiter gehende Bearbeitungsvorschläge vereinbart werden, etwa unter dem Gesichtspunkt der Stringenz der Argumentation oder der Verständlichkeit und Leserfreundlichkeit der Darstellung.

Natürlich gilt auch in diesen Fällen das Angebot eines kostenlosen und unverbindlichen Probelektorats einiger Seiten.


Bücher im Selbstverlag: Romane, Krimis, Sachbücher usw.

Das kostengünstige und praktische Veröffentlichungsverfahren „books on demand“ verbreitet sich zunehmend. Dabei werden die Texte in der Regel vom Autor oder von der Autorin lektoriert. Dies tut den Veröffentlichungen nicht immer gut, denn eigene Fehler sind leicht zu übersehen. Der fremde Blick auf die Texte sieht meistens mehr. Und: Der fremde Blick ist ein Blick aus der Perspektive der Leser, die Sie ansprechen möchten.
Auch in diesen Fällen sind wir gern zu einem kostenlosen und unverbindlichen Probelektorat (2-3 Seiten) bereit.


↑ zum Anfang